1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. Azubis als Profiteure des Lockdowns

  6. >

Modehandwerk in der Corona-Pandemie

Azubis als Profiteure des Lockdowns

Münster

Kleine Handwerksbetriebe werden immer seltener. Die Pandemie und damit verbundene Geschäftsschließungen haben vielen nicht geholfen, im Gegenteil. Doch gerade Auszubildende in Handwerksbetrieben haben zumeist vom Lockdown profitiert.

Joel Hunold

Elena Schäfer, Auszubildende im Hutladen Schmedes an der Salzstraße, bringt die selbst gefertigten Hüte in Form. Foto: Oliver Werner

Harte Wochen des Lockdowns liegen hinter den münsterischen Einzelhändlern, und das Damoklesschwert der erneuten Ladentür-Schließung hängt bedrohlich über ihnen. Doch innerhalb der eigenen vier Geschäftswände sind mitunter Profiteure des Lockdowns zu finden: die eigenen Auszubildenden, gerade in Handwerksberufen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE