1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Ablenkung an Bankautomat in Münster: Plötzlich fehlten 1700 Euro auf dem Konto

  6. >

Nach Ablenkungsmanöver am Bankautomat

Plötzlich fehlten 1700 Euro auf dem Konto

Münster

Von einer Gruppe Unbekannter ist ein 77-Jähriger in einer SB-Bankfiliale in Münster bedrängt und auf zwei Fünf-Euro-Scheine hingewiesen worden. Wenig später war ein vierstelliger Betrag von seinem Konto abgebucht.

Ein Sparkassen-Mitarbeiter demonstriert, wie eine Auflage am Automaten Betrügern ermöglicht, an die PIN zu gelangen. Foto: Thomas Frey/dpa

Damit hatte der 77-jährige Münsteraner nun wirklich nicht gerechnet: Als er am vergangenen Mittwoch am Sparkassen-Automaten 300 Euro abheben wollte, war ihm zwar eine dreiköpfige Gruppe vor der SB-Filiale aufgefallen – doch wenig später waren 1700 Euro abgebucht und eine falsche EC-Karte in seinem Portemonnaie. Er zeigte einen Betrug bei der Polizei an, die nun ermittelt.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!