1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Geplante Baumschutzsatzung in Münster: Gehölz wird Verwaltungssache

  6. >

Fragen & Antworten

Baumschutzsatzung: Gehölz wird Verwaltungssache

Münster

Bereits seit vergangenem Jahr ist klar, dass in Münster eine Baumschutzsatzung kommen soll. Das hat gute Gründe, könnte für Grundbesitzer aber auch zum Problem werden. Wir haben uns den wichtigsten Fragen gewidmet.

Von Björn Meyer

So mancher Grundbesitzer bereitet in diesen Tagen Bäume zur Fällung vor, die zukünftig im Weg stehen könnten. Hintergrund ist die Baumschutzsatzung, die in diesem Jahr kommen soll. Foto: IMAGO/Steffen Unger (Symbolbild)

Die Baumschutzsatzung soll in diesem Jahr erst kommen, hat aber schon Folgen, bevor sie im Detail beschlossen wurde. Ja, es stimme, die Baumschutzsatzung sei der Hintergrund für die Fällung, räumte etwa am Montag ein Grundstückbesitzer gegenüber unserer Zeitung ein, auf dessen Stück Land im Südosten der Stadt in diesen Tagen mehrere alte Eichen und Buchen fallen. Auch einige Kilometer weiter im Osten der Stadt fallen gerade Obstbäume der angekündigten Baumschutzsatzung zum Opfer. Wir haben uns, so weit es schon möglich ist, den wichtigsten Fragen gewidmet.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!