1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Bewohner waren zu Hause: Einbrecher steigen in Wohnungen ein

  6. >

Zeugen gesucht

Bewohner waren zu Hause: Einbrecher steigen in Wohnungen ein

Münster

Während die Bewohnerinnen und Bewohner zu Hause waren, sind am Wochenende Einbrecher in gleich zwei Wohnungen eingestiegen. Beide Male bereiteten ihnen geöffnete Fenster den Weg. Jetzt sucht die Polizei nach Zeugen.

 

In zwei Fällen sind in Münster am Wochenende Einbrecher durch Fenster in Wohnungen gelangt. Foto: dpa (Symbolbild)

Während die Bewohner vor dem Fernseher saßen oder frühstückten sind am Samstag Einbrecher gleich in zwei Wohnungen eingebrochen. Einmal sind die Täter laut Mitteilung der Polizei durch ein offenes, einmal durch ein auf Kipp stehendes Fenster in die Wohnungen gelangt.

An der Hubertistraße nutzen die Täter die Gelegenheit und stiegen zwischen sechs und acht Uhr durch das geöffnete Fenster der Erdgeschosswohnung in das Schlafzimmer der 73- und 74-Jährigen. Diese saßen währenddessen in der Küche und frühstückten. Aus dem Wohnzimmer entwendeten die Einbrecher ein Smartphone und ein Tablet und verschwanden unbemerkt mit der Beute in unbekannte Richtung.

Bargeld, Smartphone und Schmuck gestohlen

Am Abend - zwischen 20.45 und 21.15 Uhr - hebelten unbekannte Täter am Hohenzollernring ein auf Kipp stehendes Fenster auf. Während die 31-jährige Bewohnerin im Wohnzimmer Fernsehen schaute, entwendeten die Einbrecher aus dem Schlafzimmer Bargeld, ein Smartphone sowie Schmuck.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251/2750 entgegen.

Informationen zum Einbruchschutz

Startseite