1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Blau-Weiß Aasee sucht Zeitzeugen

  6. >

Verein möchte 50. Geburtstag in diesem Jahr groß feiern

Blau-Weiß Aasee sucht Zeitzeugen

Münster

Mehr als 2600 Mitglieder und etwa 25 Sportarten: Was am 21. Januar 1972 als „Sportverein Blau-Weiß e.V.“ ins Vereinsregister beim Amtsgericht Münster eingetragen wurde, hat sich in den vergangen 50 Jahren prächtig entwickelt. Und das soll 2022 groß gefeiert werden. Dafür werden auch Zeitzeugen aus der Zeit der Vereinsgründung gesucht.

Gegründet wurde der SV Blau-Weiß Aasee als reiner Fußballverein. Hier die Erste Mannschaft in der Saison 1976/77. Foto: Andreas Roth

„Tolle Menschen, ein toller Verein, eine tolle Entwicklung: Das verdient gefeiert zu werden – erst recht, wenn der 50. Vereinsgeburtstag ins Haus steht.“ So kündigt Hugo Domin, Vorsitzender des SV Blau-Weiß Aasee, das Jubiläumsjahr 2022 an.

Im Rahmen der Feierlichkeiten ist am 11. Juni (Samstag) ein großes Sommerfest auf der Sportanlage des Vereins an der Bonhoefferstraße geplant, am 26. August (Freitag) begeht der Verein offiziell seinen 50. Geburtstag im Rathausfestsaal, um anschließend im „Hier und Jetzt“ mit einem großen Vereinsfest weiterzufeiern. Es wird ein Jubiläumsbier geben, statt einer Jubiläumsbroschüre denkt der Verein über ein Video nach, das den Verein porträtiert.

Familienfreundlicher Mehrspartenverein

Am 21. Januar 1972 wurde der „Sportverein Blau-Weiß e.V.“ ins Vereinsregister beim Amtsgericht Münster eingetragen. Als reiner Fußballverein gegründet, präsentiert sich der SV Blau-Weiß Aasee heute als familienfreundlicher Mehrspartenverein für die Aaseestadt, das Geistviertel und darüber hinaus, heißt es in einer Pressemitteilung.

Mit inzwischen mehr als 2600 Mitgliedern und etwa 25 Sportarten in acht Fachverbänden versteht sich der Verein als Plattform, der Menschen mit Ideen die Gelegenheit bietet, ihre Vorstellungen wohnortnah zu verwirklichen, Sport zu treiben und Gemeinschaft zu erleben.

Sportpark bietet vielfältige Sportmöglichkeiten

Im Sportpark Blau-Weiß Aasee steht dafür seit 2005 ein Multifunktionshaus mit Bistro, Kurs-, Bewegungs- und Jugendräumen sowie vereinseigenem Fitnessstudio zur Verfügung. Die öffentliche Sportaußenanlage verfügt über einen großen und einem kleinen Fußballplatz mit Kunstrasen-Belag, drei Beachvolleyballplätze, eine 100-Meter-Kunststoff-Laufbahn plus Weitsprunganlage sowie einen Slackline-Parcours. Ergänzende Sportmöglichkeiten bieten der Bouleplatz am Multifunktionshaus sowie ein Basketballfeld und die Sporthalle der benachbarten Dietrich-Bonhoeffer-Schule.

Um etwas mehr Licht in die Zeit der Vereinsgründung und die ersten Jahre zu bringen, bittet Blau-Weiß Aasee Zeitzeugen, die sich an die Gründung des Vereins in der Zeit vor fünfzig Jahren erinnern können, sich zu melden. Wer seine Erinnerungen teilen möchte, meldet sich in der Geschäftsstelle an der Bonhoefferstraße 54,

 0251/79 92 19, E-Mail: info@blau-weiss-aasee.de.

Vielfalt des Vereins widerspiegeln

„Wir planen ein Jubiläumsjahr mit vielen interessanten Veranstaltungen und Angeboten, in denen sich die bunte Vielfalt unseres Vereins widerspiegelt“, freut sich Petra Gerke, Zweite Vorsitzende des Vereins.

Startseite
ANZEIGE