1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Stadt blitzt 2023 in Münster mehr

  6. >

Verkehrsüberwachung

Stadt blitzt 2023 in Münster mehr

Münster

Einer Analyse zufolge gibt es auf der Stadtfläche von Münster wenig Blitzer. Doch die Verwaltung will jetzt mit brandneuen Geräten die Überwachung im Verkehr erhöhen.

An der Weseler Straße, Ecke Geiststraße, prangt einer von vier festen Rotlicht-Blitzern der Stadt Münster. Die will nun ihre Strategie der Verkehrsüberwachung ändern und erweitern. Foto: Matthias Ahlke

Temposünder müssen in Münster damit rechnen, häufiger geblitzt zu werden. Während die Stadt einer Analyse zufolge im bundesweiten Vergleich mit Blitzern bisher unterversorgt war, kündigt die Verwaltung für 2023 eine Ausweitung an. Unter anderem durch zwei innovative Geräte soll mehr gemessen werden – vor allem auf Strecken außerorts und in den Abend- und Nachtstunden.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!