1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Münster: 250-Kilogramm-Bombe am Lilienthalweg gefunden

  6. >

Lilienthalweg

 250-Kilogramm-Bombe ist entschärft

Münster

Die britische Weltkriegsbombe, die am Mittwochmittag am Lilienthalweg in Gremmendorf gefunden wurde, ist entschärft. Die Evakuierung und die Sperrungen sind damit aufgehoben. 

Diese britische Bombe musste am Mittwoch entschärft werden. Foto: Feuerwehr

Entwarnung in Gremmendorf: Die britische Weltkriegsbombe, die am Mittwochmittag am Lilienthalweg in Gremmendorf gefunden wurde, ist entschärft. Alle Maßnahmen wurden laut Feuerwehr zurückgenommen. Der Albersloher Weg ist wieder frei.

Der Blindgängerverdacht nahe des Lilienthalwegs hatte sich am Mittwochmittag bestätigt. Die Feuerwehr Münster bestätigte um kurz vor 13 Uhr den Fund und teilte mit, dass es sich um eine britische 250-Kilogramm-Fliegerbombe handelt, wie eine Überprüfung der Verdachtsstelle ergeben habe.

Auch Kindergarten im Evakuierungsbereich

Der Bereich rund um die Fundstelle, die sich an der Ecke Lilienthalweg/Paul-Engelhard-Weg befindet, wurde erfolgreich evakuiert. Betroffenen waren neben Anwohnern auch der evangelische Friedenskindergarten sowie einige Geschäfte und Betriebe am Albersloher Weg.  

Am Nachmittag konnte mit der Entschärfung begonnen werden. Der Einsatz war gegen kurz nach halb vier beendet.

Die Stadt hatte eine Notunterkunft für die Bevölkerung in der Sporthalle am Ferdinand-Ovelgönne-Weg 2 (York-Kaserne) eingerichtet. Diese wurde laut Feuerwehr von 64 Bürgerinnen und Bürgern genutzt. 

Startseite
ANZEIGE