1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Böse Geister feiern närrisch im Jovel

  6. >

Drei karnevalistische Sitzungen geplant

Böse Geister feiern närrisch im Jovel

Münster

Die Karnevalsgesellschaft Böse Geister stellt in dieser Session das närrische Stadtoberhaupt. Deshalb geht der Feierreigen der Geister, der diesmal im Jovel stattfinden wird, auch mit einer „Prinzennacht“ am 19. November los.

Von Helmut P. Etzkorn

Die Karnevalsgesellschaft Böse Geister plant drei närrische Sitzungen im Jovel. Foto: hpe

Das Jovel am Albersloher Weg wird bald Dreh- und Angelpunkt für die drei Großveranstaltungen der Karnevalsgesellschaft (KG) Böse Geister. „Wir haben bewusst diese zentrale Location gewählt, weil sie vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten in unterschiedlichen Formaten bietet“, so Präsident Stephan Pahl. „Wir wollen mit einem Mix an Veranstaltungen alle Karnevalsfreunden von Jung bis Alt im wahrsten Sinne des Wortes begeistern.“

„Prinzennacht“ am 19. November

Und weil die Geister mit Mario Engbers nun das närrische Stadtoberhaupt stellen, soll es mit einer „Prinzennacht“ am 19. November gleich zum Auftakt schon richtig rund gehen. So wird Kölns närrischer Top-Sänger Norbert Conrads erwartet, mit dabei auch „Et Rumpelstilzche“ Fritz Schopps, der seit vier Jahrzehnten auf den jecken Bühnen unterwegs ist und nun seine Abschiedstournee in Münster startet. Neben der Tanzgruppe „De Hoppemotzje“ werden auch die „Swinging Fanfares“ alle Geister unterhalten. Zum Höhepunkt soll dann der frisch proklamierte Prinz Mario sein „Heimspiel“ bei der Muttergesellschaft genießen. Durch den Abend führt der singende Moderator Eppi Ebbing. Wie bei allen Geister-Indoorveranstaltungen gilt die 2G-Regel. Tickets gibt es nur online (www.jovel.de).

„Bunte Geisternacht“ als Kostümparty

Am 22. Januar wird an gleicher Stelle im Jovel-Club eine „Bunte Geisternacht“ als Kostümparty ohne großes Programm, aber mit viel Musik und guter Laune über die Bühne gehen. Tickets gibt es an der Abendkasse.

Ein Sessions-Höhepunkt soll die Kostümsitzung am 12. Februar unter dem Motto „Karneval ist bunt“ werden. Im rheinischen Frohsinns-Aufgebot dabei sind die Fauth Dance Company, „Et fleejende Funkemarieche“, Oli der Köbes, die närrische Partyband „Kommando3“ und die Cover-Formation „The fantastic Company“. Auch hier gibt es die Tickets nur online über die Jovel-Homepage.

Startseite
ANZEIGE