1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. „Brüche, die sich vielleicht nicht reparieren lassen“

  6. >

Interview mit WWU-Rektor

„Brüche, die sich vielleicht nicht reparieren lassen“

Münster

Viele Studierende leben seit Studienbeginn im Ausnahmezustand: Geschlossene Hörsäle, Mensen und Bibliotheken. WWU-Rektor Prof. Dr. Johannes Wessels erkennt noch ein weiteres Problem, dass langfristig vielleicht viel einschneidender ist, als das versäumte Studentenleben.

Ulrich Schaper

Ein Student sitzt vor einer Vorlesung in einem Hörsaal. Foto: picture alliance / dpa | Oliver Berg

Die Corona-Pandemie hat auch Forschung und Lehre erheblich durcheinandergewirbelt. Johannes Wessels ist seit 2016 Rektor der Westfälischen Wilhelms-Universität. Im Interview mit unserem Mitarbeiter Ulrich Schaper spricht er über die Sorgen, die ihn mit Blick auf die Studierenden umtreiben, und macht auf ein Problem aufmerksam, das in der öffentlichen Debatte bislang kaum thematisiert wird.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE