1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. Buch aus Münster bricht Rekorde

  6. >

Eine Geschichte für Kinder in 175 Sprachen

Buch aus Münster bricht Rekorde

Münster

Der Münsteraner Philipp Winterberg veröffentlichte sein Kinderbuch „Bin ich klein?“ im Selbstverlag – mittlerweile ist es in 175 Sprachen übersetzt. In so viele, wie kein anderes Werk aus Deutschland, wie Winterberg jetzt erfuhr.

Renée Trippler

„Bin ich klein?“ von dem Münsteraner Philipp Winterberg ist das am häufigsten aus dem Deutschen übersetzte Buch. Foto: Renée Trippler

Philipp Winterberg staunte nicht schlecht, als vor kurzem die Nationalbibliothek bei ihm anrief, um nach der Lizenz für das Cover seines Kinderbuches „Bin ich klein?“ zu fragen. Es ging um eine Ausstellung des Deutschen Buch- und Schriftenmuseums der meistübersetzten deutschen Bücher – „Übersetzen – von Babylon nach Deepl. Das Europa der Sprachen“. Zufällig fand der Autor heraus, dass sein in 175 Sprachen übersetztes Kinderbuch das derzeit am häufigsten Übersetzte von allen ist – es steht vor vielen bedeutenden Büchern deutscher Literaturgeschichte.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!