1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Bundespolizei nimmt gesuchten Straftäter fest

  6. >

21-Jähriger wurde verhaftet

Bundespolizei nimmt gesuchten Straftäter fest

Münster

Festnahme am Hauptbahnhof: Eine Kontrolle der Bundespolizei am Dienstagabend wurde einem jungen Mann zum Verhängnis, da er zurzeit eigentlich eine Haftstrafe absitzen müsste. 

Am Hauptbahnhof wurde ein 21-Jähriger festgenommen. (Symbolbild)  Foto: dpa

Im Rahmen einer polizeilichen Kontrolle stellten Einsatzkräfte der Bundespolizei am Dienstagabend (19. Oktober) fest, dass ein junger Mann, den sie am Hauptbahnhof angesprochen hatten, per Haftbefehl gesucht wurde.

Denn von einer ursprünglichen Jugendstrafe von einem Jahr und 10 Monaten, zu der der 21-Jährige wegen verschiedener Eigentumsdelikte verurteilt worden war, waren zunächst 471 Tage zur Bewährung ausgesetzt. Doch das Amtsgericht Delbrück hatte mit Beschluss vom August 2021 diese Bewährung widerrufen. Da sich der Mann jedoch auf die dann ergangene Strafantrittsladung nicht gestellt hatte, war ein Haftbefehl erlassen worden, berichtet die Bundespolizei.

Deshalb verhafteten die Bundespolizisten den Mann am Dienstag und überstellten ihn an eine Justizvollzugsanstalt - er muss nun eine über ein Jahr lange in Haftstrafe antreten.

Startseite
ANZEIGE