1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Münster: So fahren die Busse an den Feiertagen

  6. >

Stadtwerke Münster informieren

So fahren die Busse an den Feiertagen

Münster

Ob zum Last-Minute-Geschenke-Shoppen an Heiligabend, zum Verwandten-Besuch an den Feiertagen oder zur Silvesterparty: Auch über Weihnachten und den Jahreswechsel können die Menschen in Münster mit den Stadtbussen an ihr Ziel kommen.

Auch an Weihnachten und Silvester fahren die Busse in Münster. Foto: Guido Kirchner/dpa/Archivbild

Für die Feiertage haben die Stadtwerke Münster folgenden Busfahrplan veröffentlicht:

  • An Heiligabend, 24. Dezember, starten die Busse mit dem normalen Samstagsfahrplan um 5 Uhr. Ab 19 Uhr sind dann die Nachtbusse N80 – N85 im Stundentakt unterwegs, die letzte Abfahrt am Hauptbahnhof erfolgt um 1 Uhr.
  • An beiden Weihnachtsfeiertagen, 25. und 26. Dezember, gilt der reguläre Sonntagsfahrtplan, die Busse sind von 5 bis ca. 2 Uhr am nächsten Morgen unterwegs.
  • Zwischen den Feiertagen, also vom 27. bis 30. Dezember, gelten die normalen Fahrpläne.
  • An Silvester, 31. Dezember, fahren die Busse ab 5 Uhr nach Samstagsfahrplan. Die letzte Ankunft der Nachtbusse am Hauptbahnhof erfolgt um 23:30 Uhr. Über den Jahreswechsel pausiert der Busverkehr. Ab 1 Uhr am 1. Januar fahren die Nachtbusse dann durchgehend bis etwa 8 Uhr im 60-Minuten-Takt.
  • Danach gilt am 1. Januar der normale Sonntagsfahrplan

Silvester: Zusatzfahrten zum Jahreswechsel

Für die Heimfahrt nach der Silvesterfeier verlängern die Stadtwerke am 1. Januar die Linien N81 nach Sprakel und N82 nach Gelmer über Mariendorf. Sie ersetzen zu den Abfahrtszeiten um 1, 2, 3 und 4 Uhr ab Hauptbahnhof die Taxibuslinien T81 und T83 sowie T87 und fahren aus den Stadtteilen auch zurück in die Innenstadt.

Alle Fahrzeiten an Weihnachten und über den Jahreswechsel finden sich in der elektronischen Fahrplanauskunft unter www.stadtwerke-muenster.de und in der kostenlosen münster:app.

Startseite