1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Busse an der Kanalstraße müssen Umleitung fahren

  6. >

Einbahnstraßenregelung

Busse an der Kanalstraße müssen Umleitung fahren

Münster

Die Busse der Stadtwerke müssen rund um die Kanalstraße eine Umleitung fahren. Darauf weisen die Stadtwerke hin. Die Umleitungen gelten gleich für mehrere Wochen.

Die Busse der Stadtwerke müssen an der Kanalstraße eine Umleitung fahren. Foto: Oliver Werner (Archivbild)

Von Donnerstag (19. Mai) bis voraussichtlich 30. Juni werden die Linien 6, 8 und N82 an der Kanalstraße in Richtung Hauptbahnhof umgeleitet. Wie die Stadtwerke ankündigen, fahren die Busse ab der Haltestelle Hoher Heckenweg über Gartenstraße und Hörstertor zum Bült.

In dieser Zeit können daher in Richtung Hauptbahnhof die Haltestellen Lublinring B (auf dem Ring), Kanalstraße, Maximilianstraße, Neubrückentor, Lotharingerstraße und Standesamt nicht angefahren werden. Als Ersatz empfehlen die Stadtwerke Lublinring D (auf der Gartenstraße), Kolpingstraße und Hörstertor.

Grund für die Umleitung ist eine Einbahnstraßenregelung auf der Kanalstraße. In Richtung Coerde fahren die Busse wie gewohnt.

Startseite
ANZEIGE