1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Clubbetreiber zwischen Frust und Erleichterung

  6. >

Diskotheken dürfen in Münster weiter öffnen

Clubbetreiber zwischen Frust und Erleichterung

Münster

Clubs und Diskotheken müssen erst ab einer Inzidenz von 350 schließen. Davon ist Münster weit entfernt. Dennoch sind nicht alle Clubbetreiber von diesem Beschluss der aktuellen Bund-Länder-Konferenz begeistert.

Von Martin Kalitschke

Clubs und Diskotheken müssen erst ab einer Inzidenz von 350 schließen. Foto: Markus Scholz

Dass Clubs erst ab einer Inzidenz von 350 schließen müssen, ist für Christoph Hartig „ein Weihnachtsgeschenk“. In Münster liegt die Inzidenz aktuell bei 134, in seinem „Schwarzen Schaf“ kann damit weiter gefeiert werden. „Wir bleiben im Geschäft“, freut sich Hartig. Zugleich verweist er darauf, dass es in den Clubs aktuell so sicher zugehe wie kaum anderswo.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE