1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Planungen für Abibälle gestalten sich schwierig

  6. >

Abschlussfeiern

Planungen für Abibälle gestalten sich schwierig

Münster

Zwei Abschluss-Jahrgänge mussten aufgrund der Corona-Pandemie auf ihre Abibälle verzichten. In diesem Jahr darf wieder ohne Beschränkungen gefeiert werden. Doch die Planungen waren nicht immer einfach für die angehenden Abiturienten.

Von Jonas Wiening

Die Planungen für die Abschlussschüler aus Münster waren in diesem Jahr - unter anderem wegen der Corona-Pandemie - besonders schwierig. Foto: IMAGO / Jochen Eckel

Zwei Jahre lang haben besonders die Schüler und Schülerinnen unter den Corona-Einschränkungen gelitten. Die diesjährigen Abiturienten aber haben Glück. Schon in der Mottowoche durften sie ihre letzten Schultage wieder ausgelassen feiern, der Höhepunkt folgt im Juni - denn dann stehen die Abibälle auf dem Programm. Doch die Planungen gestalten sich nicht immer einfach für die Gymnasium-, Berufskolleg- oder Gesamtschul-Absolventen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE