1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Corona-Demos verbieten? Verfassungsrechtler aus Münster bezieht Stellung

  6. >

Interview

Corona-Demos verbieten? Verfassungsrechtler aus Münster bezieht Stellung

Münster

Auch in Corona-Zeiten müssen Demonstrationen möglich bleiben, sagt Rechtswissenschaftler Prof. Hinnerk Wissmann von der Universität Münster. Je schärfer der Staat durchgreife, umso mehr müsse er sich Kritik seiner Bürger gefallen lassen.

Dirk Anger

Geschäftsführender Direktor des Kommunalwissenschaftlichen Instituts der Uni Münster: Prof. Dr. Hinnerk Wißmann Foto: Oliver Werner

Streitfall Demonstrationsfreiheit in Pandemie-Zeiten: Den einen geht zu weit, was anderen oftmals nicht weit genug gehen kann. Was bedeutet das für das Grundrecht der Versammlungsfreiheit in diesen Corona-Monaten? Der münsterische Verfassungsrechtler Prof. Dr. Hinnerk Wißmann von der Westfälischen Wilhelms-Universität hat dazu eine klare Haltung: Wenn der Staat seine Bürger einschränkt, muss er sich erst recht Kritik gefallen lassen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE