690 Münsteraner wieder gesund

Coronavirus: Keine Neuinfektionen am Freitag

Münster

Anders als an den vorherigen Tagen hat es in Münster am Freitag keine bestätigte Neuinfektion mit dem Coronavirus gegeben. Außerdem ist die Zahl der Gesundeten weiter angestiegen.

Foto: dpa (Symbolbild)

Am Freitag hat es in Münster keine bestätigte Neuinfektion mit dem Coronavirus gegeben. Die Gesamtzahl labordiagnostisch bestätigter Corona-Fälle liegt damit unverändert bei 725.

Weiter gestiegen ist jedoch die Zahl derer, die die Infektion mit dem Virus überstanden haben. Die Stadt vermeldete am Freitag 690 Genesene, drei mehr als noch am Vortag. 13 Menschen, die mit dem Coronavirus infiziert waren, sind verstorben. Damit gelten aktuell noch 22 Menschen im Stadtgebiet als infiziert.

Startseite