1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. Das Jucken kehrt zurück

  6. >

Neue „Saison“ der Eichenprozessionsspinner

Das Jucken kehrt zurück

Münster

Monatelang hatten Münsteranerinnen und Münsteraner Ruhe. Die kühle Witterung sorgte dafür, dass der Eichenprozessionsspinner noch nicht das Entwicklungsstadium erreicht hatte, in dem er die gefürchteten Brennhaare in die Luft abgibt. Doch jetzt kann die Kombination aus Sonne und Wind dafür sorgen, dass es anders wird.

Von Klaus Baumeister

Wegen der kühlen Witterung und des verspäteten Blattaustriebs bei den Eichen sind bislang vergleichsweise wenig Brennhaare von Eichenprozessionsspinnern durch die Luft geflogen. Aber jetzt könnte es mit dem Jucken wieder losgehen, auch die Absaugtrupps sind wieder unterwegs. Foto: Oliver Werner

Die Saison beginnt. Nachdem der Eichenprozessionsspinner – witterungsbedingt – in den vergangenen Monaten kaum ein Thema in Münster war, müssen die Menschen in der Domstadt nach Auskunft von Heiner Bruns, Leiter des städtischen Amtes für Grünflächen und Umweltschutz, wieder verstärkt mit Beeinträchtigungen rechnen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!