1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Dem Klimaschutz fehlen die Handwerker

  6. >

Diskussion im Umweltausschuss

Dem Klimaschutz fehlen die Handwerker

Münster

Kein Klimaschutz ohne Wärmedämmung und Photovoltaikanlagen. Doch was ist, wenn die dafür erforderlichen Handwerker fehlen? Im Umweltausschuss wurde diese Frage aufgeworfen.

Von Klaus Baumeister

Möglichst viele und möglichst große Solaranlagen sind erforderlich, um den Ausbau der erneuerbaren Energien voranzutreiben. Doch wo sind die Handwerker, die das machen sollen? Foto: dpa

Um von fossilen Brennstoffen wegzukommen, müssen viele Häuser gedämmt werden und viele Dächer eine Photovoltaikanlage erhalten. Was aber, wenn es dafür gar nicht genug Handwerker gibt? Über diese Frage diskutierte der Umweltausschuss in seiner Sitzung am Dienstagabend. In gewisser Weise ähnelte die Aussprache jener im Mobilitätsausschuss, als der städtische Verkehrsexperte Michael Milde die These wagte, dass der klimafreundliche Ausbau des Busverkehrs unrealistisch sei, weil es die dafür erforderlichen Busfahrer gar nicht gebe.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!