1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. Der dreifache Stadtteil

  6. >

Angelmodde hat viele Facetten – und ein Identitätsproblem

Der dreifache Stadtteil

Münster-Angelmodde

Den Stadtteil Angelmodde gibt es gleich dreimal – als Dorf, als Waldsiedlung und als Angelmodde-West. Jeder dieser Ortsteile hat seine eigenen Reize, Probleme und Facetten.

Markus Lütkemeyer

Die katholische Pfarrkirche St. Agatha in Angelmodde-Dorf ist nicht nur eine der ältesten Kirchen Münsters, sondern auch ein Paradebeispiel für eine „Dorfkirche“ im Münsterland. Die Ortsteile Angelmodde-West und Angelmodde-Waldsiedlung entstanden erst nach dem Zweiten Weltkrieg am Alberloher Weg. Foto: mlü/isa

Wer erzählt, dass er in Angelmodde lebt, muss sich oft die Frage gefallen lassen: In welchem Angelmodde denn genau? Es gibt den Stadtteil nämlich in drei „Ausführungen“: Alle drei Teile sind grundverschieden, keiner ist ohne Reiz, und doch macht es die Zersplitterung schwer, den Ortsteil präzise zu erfassen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE