1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Der Grusel der Geschichte

  6. >

Führung zur Täufer-Ausstellung im Stadtmuseum

Der Grusel der Geschichte

Münster

Wohl jeder Münsteraner hat schon mal von der Geschichte der Täufer in Münster gehört. Doch wer Genaueres wissen will, für den lohnt sich ein Besuch im Stadtmuseum. Dort werden nicht nur Exponate gezeigt, auch eine Führung begibt sich auf Spurensuche, die Überraschungen bereithält.

Von Björn Meyer

Die drei Körbe, in denen 1536 die Leichname der Täufer-Anführer an der Lambertikirche aufgehängt wurden, hängen noch heute. Foto: Björn Meyer

Man stelle sich vor, Münsters Oberbürgermeister Markus Lewe würde eines abends durch die Straßen laufen und die Bürger lauthals auf das Ende der ihnen bekannten Welt vorbereiten. Die Reaktion darauf wäre vermutlich eine andere, als sie es noch vor rund 500 Jahren in Münster war.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE