Digitale Einzelhändler

Der Traum vom Online-Marktplatz

Münster

Einzelhändler drängen gerade in die digitale Welt. Doch das machen sie nicht ganz freiwillig – das Coronavirus zwingt sie zum Schritt ins Netz. Ein Kommentar.

Joel Hunold

Das Kinderkaufhaus Mukk macht es auch: Bestellungen online annehmen und mit Fahrrad oder Auto ausliefern. Foto: Matthias Ahlke

Eigentlich sollte im Moment der Traum aller Konsumenten in Erfüllung gehen. Seit wenigen Tagen bieten viele Einzelhändler aus Münster ihre Waren online an. Wir können quasi alle Artikel, die wir uns wünschen, bequem vom Sofa aus bestellen – und bekommen sie im Optimalfall sogar noch am selben Tag geliefert. Bis vor die Haustür. Transportiert nicht etwa von umweltverpestenden und lauten Diesel-Bullis, sondern von Lasten-Farrädern. Und das Beste daran: Wir unterstützen damit keine Großkonzerne, sondern den lokalen Einzelhandel. Das kreative Kaufhaus. Den aufstrebenden Unternehmer mit einem regionalen Filialnetz. Die kleine Mode-Boutique von nebenan.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!