1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. „Die 53 ist bei mir das Lama“

  6. >

Interview mit Gedächtnissportler Frank Grube

„Die 53 ist bei mir das Lama“

Münster

Sie können sich Geburtstage, Namen und Telefonnummern schlecht merken? Frank Grube kann helfen. Der Gedächtnissportler aus Münster erklärt im Interview, wie man sich ganz viel in ganz kurzer Zeit merken kann – und warum bei ihm die 53 ein Lama ist.

Pjer Biederstädt

Foto: colourbox.de

Jeder, der zur Schule gegangen ist, weiß, dass Lehrer gerne mal die Namen ihrer Schüler vertauschen. Kein Wunder bei wechselnden Klassen jede Stunde. Frank Grube passiert das nicht. Der Pauker aus Münster ist nämlich Gedächtnissportler. Im Gespräch erklärt er, wie Schüler in 20 Minuten alle EU-Mitgliedsländer in der Reihenfolge ihres Beitritts auswendig lernen und warum die Zahl 53 ein Lama ist.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!