Interview mit einem „weltoffenen Münsterländer“

Die Coermück sticht Karl-Josef Laumann

Münster-Coerde

Ein prominenter Politiker wird am Samstagabend von der Coermück gestochen. Im Interview verrät Karl-Josef Laumann, was ihm der Mückenstich-Orden bedeutet.

Katrin Jünemann

Karl-Josef Laumann erhält heute den Mückenstich-Orden. Foto: Gunnar A. Pier

Die Coer­mück, das stechlustige Maskottchen des Coerder Carnevals-Clubs (CCC), streckt die Flügel aus und reckt den Stachel: Sie hat am heutigen Samstag ihren großen Einsatz auf der Galasitzung des CCC im Begegnungszentrum Meerwiese. Um 19.11 Uhr geht es los. Die CCCler haben alles bestens vorbereitet; manche haben sich eigens freigenommen, um Stühle und Tische im großen Saal zu rücken, damit das närrische Feuerwerk ungebremst Fahrt aufnehmen kann.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!