1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. Die größten Fehler in der Pandemie

  6. >

Corona-Bilanz

Die größten Fehler in der Pandemie

Münster/Berlin

Deutschland ist gut durch die erste Welle der Pandemie gekommen. Doch seit dem Herbst mehrten sich die kritischen Stimmen. Fehlende Tests, viel zu wenig Impfstoff, Schwierigkeiten beim Homeschooling, verzögerte Hilfe für Unternehmen – plötzlich kippte die ­Stimmung. Ein Situationsbericht aus dem Corona-Frühling 2021.

Mirko Heuping

Die Corona-Schutz-Impfungen laufen in Deutschland wegen mangelnden Impfstoffs verzögert an, auch die Schnelltests kommen später als geplant. Senioren dürfen in Pflegeeinrichtungen monatelang keinen Besuch bekommen, die Warn-App wird nicht richtig genutzt und Schüler haben Schwierigkeiten im Home Schooling: Vieles hat bei der Pandemiebewältigung in den letzten Monaten nicht richtig geklappt. Foto: Grafik: Lisa Stetzkamp / Bilder: dpa

Während in Israel die Restaurants ihre Kundschaft wieder bewirten, bleiben die Türen deutscher Gasthäuser wahrscheinlich noch über Wochen geschlossen. Die Erklärung dafür ist einfach: Sind in dem Mittelmeerland bereits 70 Prozent der Bevölkerung durchgeimpft, haben hierzulande erst sieben Prozent ihre Erstimpfung erhalten.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE