1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Die Nachfrage nach Fahrradgaragen boomt

  6. >

Hersteller Cervotec als fahrradfreundlicher Arbeitgeber zertifiziert

Die Nachfrage nach Fahrradgaragen boomt

Münster

Zu den ersten Unternehmen in Münster, die als „Fahrradfreundliche Arbeitgeber“ von ADFC zertifiziert wurden, gehört der Fahrradgaragenhersteller Cervotec. Das Roxeler Unternehmen erlebt derzeit deutschlandweit einen Boom beim Geschäft mit Fahrradgaragen.

Von Karin Höller

Bei der Verleihung des Zertifikats „Fahrradfreundlicher Arbeitgeber“ (v.l.): Steffen Aupers (Prokurist Cervotec), Radverkehrskoordinatorin Helena Wichmann, Andreas K. Bittner (ADFC) und Geschäftsführer Jan Meerheim. Foto:

Ergehört zweifelsohne zu den Profiteuren moderner Mobilitätskonzepte: der Hersteller von Fahrradgaragen Cervotec mit Sitz in Roxel. Das 20-köpfige Team des mittelständischen Unternehmens erlebt derzeit einen Boom bei der Nachfrage nach den hauseigenen, markant gerundeten, transparenten Fahrradgaragen und geht selbst mit gutem Beispiel voran.

Am Donnerstag hat der ADFC das Metallbauunternehmen Cervotec als fahrradfreundlichen Betrieb in der Kategorie Gold zertifiziert. „Der sechste Betrieb in Münster“, so Andreas K. Bittner vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club, der die Zertifizierung von Betrieben nach Kriterien eines EU-Förderprogramms in Deutschland übernimmt.

Mitarbeiterzufriedenheit steigert Motivation

Rund 50 Kriterien werden laut Bittner im Zertifizierungsprozess abgefragt. „Es geht um den gesamten Bereich der fahrradfreundlichen Infrastruktur.“ Und die reicht am Beispiel Cervotec von angebotenen Leasing-Bikes über Duschen und Umkleiden, eine Reparaturstation samt Hebebühne bis zum wöchentlich frisch gefüllten Obstkorb für die Mitarbeiter. Aspekte, „die die Attraktivität als Arbeitgeber steigern und sich auf Mitarbeiterzufriedenheit und Motivation positiv auswirken“, betont Geschäftsführer Jan Meerheim.

Bittner würde sich noch mehr Unternehmen wünschen, die dem positiven Beispiel folgen. Ein Meilenstein und entsprechende Breitenwirkung sei in Münster bereits mit der zertifizierten Wohnungsgesellschaft Wohn- und Stadtbau erreicht.

Immerhin 40 Wohnungsgesellschaften in Deutschland zählt der Fahrradgaragen-Hersteller Cervotec bereits zu seinen Kunden. Immer mehr Unternehmen unterstützen das Fahrradfahren ihrer Mitarbeiter und bieten entsprechende Unterstellmöglichkeiten. Wegen der stark gestiegenen Nachfrage „haben sich unsere Lieferzeiten auf ein halbes Jahr verdoppelt“, resümiert Meerheim. Inzwischen werden die Fahrradgaragen und Ständersysteme auch mit integrierten E-Lade-Stationen produziert.

Photovoltaiktechnik für Fahrradgaragen

Stolz sind die Geschäftsführer Jan Meerheim und Steffen Aupers über eine Kooperation mit dem „Zentrum für Angewandte Energieforschung Bayern“. Im Rahmen eines Forschungsprojekts sollen Photovoltaikzellen in die Fahrradgaragendächer aus witterungsbeständigem Kunststoff integriert werden, um die Akkus von Elektrorädern bequem wieder aufladen zu können.

Startseite
ANZEIGE