1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. Die Uni soll offen bleiben

  6. >

Appelle im Senat

Die Uni soll offen bleiben

Münster

Die Uni Münster ist gerade in das zweite Online-Semester gestartet. Der Senat der Uni fordert, dass die Veranstaltungen nicht ausschließlich online stattfinden - und dass die finanzielle Hilfe für Studierende fortgesetzt wird. 

Karin Völker

Hier, im fertig umgebauten Botanicum im Schlossgarten, bündelt die WWU alle Service-Einrichtungen für Studierende. Foto: Oliver Werner

Das frühere Botanische Institut der Universität ist nun fertig umgebaut. Hier, mitten im idyllischen Schlossgarten, soll alles stattfinden und angeboten werden, was den Studierenden an der WWU helfen kann: Unter anderem die zentrale Studienberatung, das International Office und das Studierendensekretariat ziehen hier ein, es gibt Studier- und Veranstaltungsräume für Hochschulgruppen. Auch, wenn die Universität nun, just zum Vorlesungsbeginn, für den Präsenzbetrieb wieder dicht machen musste, sollen im Botanicum, so der Name der neuen WWU-Einrichtung, Begegnungen ermöglicht werden. Das erklärte Uni-Kanzler Matthias Schwarte am Mittwoch in der Sitzung des Uni-Senats, die Mitglieder wie Zuhörer, insgesamt 68 Personen, als Videokonferenz erlebten.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!