1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Diebe plündern Salatbar und bestehlen 19-Jährigen

  6. >

Strafanzeigen

Diebe plündern Salatbar und bestehlen 19-Jährigen

Münster

Beamte der Bundespolizei haben am Sonntag den Diebeszug von zwei Männern im Hauptbahnhof Münster beendet. Die Beamten stellten einen 27-Jährigen und einen 41-Jährigen, die zuvor eine Salatbar geplündert hatten...

Bundespolizisten haben am Hauptbahnhof Münster den Diebeszug von zwei Männern beendet. Foto: dpa (Symbolbild)

Am frühen Sonntagmorgen (17. Juli) hat die Bundespolizei zwei Männer festgenommen, die sich in einem Geschäft im Hauptbahnhof Münster an einer Salatbar bedient und zuvor ein Handy gestohlen hatten.

Ein 27-jähriger und ein 41-jähriger Mann griffen laut einer Mitteilung der Bundespolizei in die Salatbar und aßen, ohne die Ware zu bezahlen. Dabei verschmutzten sie die Auslage derart, dass ein weiterer Verkauf nicht mehr möglich war. Der 27-Jährige bedrohte dabei einen Zeugen wiederholt mit dem Griff zu einem sichtbar in der Hosentasche geführten Messer. Bundespolizisten nahmen das Duo fest. Der Jüngere der beiden polizeibekannten Männer beleidigte die Beamten als Rassisten.

Duo bestiehlt 19-Jährigeen

Während der polizeilichen Maßnahmen kam das Opfer eines Handydiebstahls mit einem Zeugen zur Wache. Beide identifizierten die Festgenommenen als Tatverdächtige des Diebstahls. "Kurz vor ihrer diebischen Mahlzeit hatten die beiden einen 19-jährigen Emsdettener bestohlen, als der auf einer Bank schlief", heißt es in einer Mitteilung der Polizei.

Der 27-Jährige hatte ihm das Handy aus der Hosentasche gezogen und an den 41-Jährigen weitergegeben. Eine Auswertung von Videoaufzeichnungen bestätigte die Aussage.

Startseite
ANZEIGE