1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Doppelstreifen sollen Ausweise auf Weihnachtsmärkten kontrollieren

  6. >

2G-Regel in Münster

Doppelstreifen sollen Ausweise auf Weihnachtsmärkten kontrollieren

Münster

Noch hofft die Stadt auf das Land: Verschärfte Regeln sollen nämlich - unter anderem - den Weihnachtsmarkt-Besuch in Corona-Zeiten sicherer machen. Könnte das auch für den Wochenmarkt gelten?

Von Dirk Anger

Auf den sechs Weihnachtsmärkten soll die 2G-Regel gelten. Noch hofft die Stadt auf landesweit einheitliche Vorschriften. Foto: Oliver Werner

Den in Münster am 22. November beginnenden sechs Weihnachtsmärkten wird es nicht ergehen wie dem Send. Denn die adventlich geschmückten Buden werden nicht eingezäunt. Auch Einlasskontrollen gebe es nicht. Das kündigte Ordnungsdezernent Wolfgang Heuer auf Nachfrage an.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE