1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. Drei Neuinfektionen und sechs Gesundmeldungen

  6. >

Corona-Lage in Münster

Drei Neuinfektionen und sechs Gesundmeldungen

Münster

Die Corona-Lage in Münster hat sich am Dienstag nur unwesentlich verändert. Die Zahl der Corona-Infizierten ist leicht gesunken, doch es wurden auch Neuinfektionen registriert.

 

Am Dienstag wurden drei bestätigte Neuinfektionen mit dem Coronavirus registriert. Foto: dpa (Symbolbild)

Drei Neuinfektionen und sechs Gesundmeldungen hat das Gesundheitsamt in Münster am Dienstag bestätigt. Die Zahl der Menschen, die aktuell infiziert sind, ist damit leicht gesunken. Mit Stand Dienstagmittag sind 84 Münsteranerinnen und Münsteraner nachweislich mit Corona infiziert. Am Dienstag der Vorwoche waren es ebenfalls 84.

Seit Beginn der Pandemie wurden in Münster bislang 8340 Corona-Fälle bestätigt. 8135 Menschen sind mittlerweile wieder genesen. 121 Menschen sind an oder mit Corona gestorben. Der bislang letzte Todesfall im Zusammenhang mit Corona wurde am 7. Juni registriert.

Inzidenz in Münster liegt bei 14,7

Die Sieben-Tage-Inzidenz ist am Dienstag leicht gesunken. Laut Robert-Koch-Institut lag sie am Morgen bei 14,6 (-0,6). Im Münsterland hat aktuell nur der Kreis Borken eine höhere Inzidenz (15,1).

Vier Covid-19-Patienten werden aktuell in münsterischen Krankenhäusern behandelt. Eine Person benötigt nach Angaben der Stadt intensivmedizinische Versorgung. Inzwischen sind mehr als 233.000 Münsteranerinnen und Münsteraner erstgeimpft. Davon sind mehr als 197.000 vollständig immunisiert.

Startseite