1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Drei Tatverdächtige nach Raub festgeommen

  6. >

Ermittlungen dauern an

Drei Tatverdächtige nach Raub festgeommen

Münster

Dreifache Festnahme: In Münster haben Polizisten drei Männer festgenommen. Sie sollen vorher einen Münsteraner ausgeraubt haben. Doch das ist nicht die einzige Straftat, die die Beamten aufdeckten.

Polizisten haben in Münster drei mutmaßliche Räuber festgenommen. Foto: Colourbox.de

Polizisten haben am Freitagmorgen drei Tatverdächtige nach einem Raub an der Achtermannstraße gestellt. Die Täter bauten sich laut Mitteilung der Polizei  bedrohlich vor einem Münsteraner auf und griffen in seine Jackentasche. Daraus entwendeten sie Dokumente. Der Münsteraner konnte sich aus dem Griff der Räuber befreien und flüchten.

Die alarmierten Polizisten stellten die drei Tatverdächtigen aufgrund der guten Beschreibung noch in der Nähe. In den Taschen eines Täters fanden die Beamten elf Tütchen mit Marihuana und Bargeld in dealertypischer Stückelung.

Sein Komplize warf ein Taschentuch mit Cannabis zu Boden. Die Beamten stellten die Drogen und das Geld sicher und nahmen die drei Männer vorläufig fest. Die Ermittlungen dauern an.

Startseite
ANZEIGE