1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. Durchs Weltall reisen mit Untertiteln

  6. >

Planetariumsshow für Hörgeschädigte

Durchs Weltall reisen mit Untertiteln

Münster

Die Shows im Planetarium des LWL-Naturkundemuseums sind zweifelsohne bildgewaltig. Und damit schon allein vom Zusehen ein Genuss. Hörgeschädigte haben allerdings den Nachteil, dass sie die Erläuterungen zu den Bildern nicht oder nur schwer mitbekommen. Nicht so am Samstag (3. August) – da gibt es ab 17 Uhr ein spezielle Vorführung für sie.

wn

Für hörbeeinträchtigte Menschen geht es mit Untertiteln durch das Weltall. Foto: LWL/Perdok

Am Samstag (3. August) bietet der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) in seinem Planetarium an der Sentruper Straße 285 hörbehinderten und schlecht hörenden Menschen die Gelegenheit, um 17 Uhr die Planetariumsshow „Zeitreise – Vom Urknall zum Menschen“ mit Untertiteln zu verfolgen. Die Vorstellung ist auch für Hörende geeignet.

Woher kommen wir? Was musste alles geschehen, bevor wir Menschen uns entwickeln konnten? Das Planetarium wird laut Ankündigung zur Zeitmaschine: Erwachsene und Kinder ab neun Jahre erleben, wie die Milchstraße, die Sonne oder die Erde entstanden und wie das Leben sich entwickelte.

Gewaltige Sternexplosionen und katastrophale Einschläge von Kometen auf der Erde sind ebenso ein Teil der Geschichte wie die Dinosaurier und andere, längst ausgestorbene Wesen der Urzeit.

Zum Thema

Der Eintritt beträgt sieben Euro für Erwachsene und vier Euro für Kinder. Weitere Infos unter ' 5 9160 50 (Servicezeiten: Montag bis Freitag von 8.30 bis 12.30 Uhr, Montag bis Donnerstag zusätzlich von 14 bis 15.30 Uhr).

Startseite