1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Ein Bankräuber von der Rothenburg festgenommen

  6. >

Haftbefehl gegen 31-Jährigen erlassen

Ein Bankräuber von der Rothenburg festgenommen

Münster

Einer der beiden Bankräuber des Überfalls auf die Bankfiliale an der Rothenburg am Dienstagmorgen, der mit einer Öffentlichkeitsfahndung gesucht wurde, ist identifiziert. Der 31-jährige Mann aus Münster wurde am Freitag festgenommen.

Nach der Festnahme des 31-Jährigen wird nun noch der zweite Täter (l.) mit der rot-weiß-karierten Maske gesucht. Foto: Polizei Münster

Laut einer gemeinsamen Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft und Polizei erließ eine Richterin am Samstag gegen den Beschuldigten einen Haftbefehl wegen des Verdachts der räuberischen Erpressung.

Bei der Polizei Münster gingen nach der Veröffentlichung der Bilder des Überfalls mehrere Hinweise auf den mit der FFP2-Maske bekleideten Tatverdächtigen ein. Einige deuteten konkret darauf hin, dass es sich bei dem Gesuchten um den 31-Jährigen handeln könnte. Mit einem Beschluss durchsuchten Polizisten am Freitagnachmittag die Wohnung des Beschuldigten und nahmen ihn fest.

„Bei der Durchsuchung konnte das Bargeld nicht aufgefunden werden“, erläuterte Oberstaatsanwalt Martin Botzenhardt. „Der 31-Jährige zeigte sich geständig. Mit dem erbeuteten Geld will er Schulden bezahlt haben.“ Die Ermittlungen zu dem Mittäter des 31-Jährigen dauern an.

Startseite