1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Ein bisschen Karneval geht

  6. >

Kritik an unklaren Vorgaben der Politik

Ein bisschen Karneval geht

Münster

Die Karnevalisten in Münster ärgern sich wenige Wochen vor Rosenmontag über die Politik. Die Infektionszahlen steigen rasant, dennoch schärft die Landesregierung bei den Corona-Vorgaben nicht nach. Ist der offizielle Karneval zu früh abgesagt worden?

Von Ralf Repöhler

Der Clown ist skeptisch: Die Politik hatte härtere Corona-Vorgaben angekündigt. Foto: Jens Wolf/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++ Foto: Jens Wolf

Der Karneval 2022 fällt aus. Oder doch nicht? Fakt ist: Der offizielle Karneval ist wegen der explosionsartig steigenden Corona-Infektionszahlen abgeblasen, Sitzungen und Züge sind abgesagt worden. Frühzeitig, bereits im Dezember, auf Betreiben der NRW-Landesregierung. Doch für private Anbieter hat die Politik Lücken hinterlassen. Heißt: Ein bisschen Karneval geht. . .

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE