1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Ein „Fairteiler“ in Heilig-Kreuz

  6. >

Initiative des Ernährungsrates

Ein „Fairteiler“ in Heilig-Kreuz

Münster

Genießbare Lebensmittel nicht wegwerfen und Bedürftigen mit Nahrungsmitteln helfen – diese beiden Zwecke verbindet der Ernährungsrat mit seinem Projekt „Fairteiler“. Die erste Station hat in der Heilig-Kreuz-Kirche geöffnet.

-werd-

Eva Wolfgart vom Ernährungsrat Münster und Pfarrer Siegfried Kleymann werben dafür, den Fairteiler in der Heilig-Kreuz-Kirche zu nutzen, um Lebensmittel vor dem Mülleimer zu bewahren. Foto: Stefan Werding

Im Turm der Heilig-Kreuz-Kirche steht seit Samstag ein unscheinbares weißes Regal. Darin: ein paar Tüten mit Instant-Suppe, eine Handvoll Äpfel, Nudeln und ein Kohlrabi. Lebensmittel, die sonst vermutlich im Müll gelandet wären, die aber nun noch jemanden finden sollen, der sie isst. Wenn es nach Eva Wolfgart vom „Ernährungsrat Münster“ geht, könnte der „Fairteiler“ schnell voller werden.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!