1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. Ein lukrativer Zusammenschluss im Rat

  6. >

Neue Fraktion

Ein lukrativer Zusammenschluss im Rat

Münster

Die neue Fraktion im Rat von Münster hatte sich mitten in den Ferien zusammengeschlossen. Man teile gemeinsame politische Ziele, heißt es. Und darf sich jetzt über üppige Zuschüsse aus der Stadtkasse freuen.

Von Dirk Anger

Die neue Fraktion hat auch eine gemeinsame Geschäftsstelle. Foto: Matthias Ahlke

Die Mitteilung an den Oberbürgermeister fand im politischen Ferienbetrieb wenig Beachtung. Die bisherige Ratsgruppe von Franz Pohlmann (ÖDP) und Lars Nowak (Die Partei) schloss sich mit dem parteilosen Einzelkämpfer im Rat, Dr. Georgios Tsakalidis, zu einer Fraktion zusammen. Neuer Name: Internationale Fraktion Die Partei/ÖDP. Dieser Schritt ist für alle Beteiligten eine gewinnbringende Angelegenheit. Schließlich fließen für eine Fraktion die Mittel aus der Stadtkasse viel üppiger als für eine Ratsgruppe oder ein Einzelmitglied. Es geht dabei um mehrere Zehntausend Euro.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!