1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Einbrecher wird zwei Mal von Bewohnern erwischt

  6. >

23-Jähriger festgenommen

Einbrecher wird zwei Mal von Bewohnern erwischt

Münster

Auf frischer Tat ertappt: Ein 23-jähriger Mann hat versucht, in zwei Wohnungen in Münster einzubrechen. Da hatte er die Rechnung allerdings ohne die Bewohner gemacht: In beiden Fällen wurde er erwischt.

 

Bewohner haben in Münster einen Einbrecher auf frischer Tap ertappt. Foto: dpa (Symbolbild)

Polizisten haben am Mittwochnachmittag einen 23-jährigen Einbrecher festgenommen. Der Täter hatte laut einer Mitteilung der Polizei an der Kirchstraße und der Lönsstraße versucht in Wohnungen einzudringen. Die Bewohner hatten ihn bemerkt und die Polizei alarmiert. Noch am Donnerstag werde er einem Haftrichter vorgeführt.

Gegen 14.10 Uhr kletterte der 23-Jährige an der Kirchstraße über ein Gartentor und versuchte im Anschluss eine Tür und ein Fenster einer Wohnung zu öffnen. Die Bewohnerin hörte die verdächtigen Geräusche an dem Fenster und sah nach. Dort erblickte sie den Einbrecher, der direkt in Richtung Lönsstraße flüchtete.

Auch beim zweiten Einbruchsversuch beobachtet

Dort manipulierte er sieben Minuten später (14.17 Uhr) an dem Schlafzimmerfenster einer weiteren Wohnung. Auch hier wurde er von dem Bewohner überrascht.

Aufgrund der guten Personenbeschreibung entdeckten die alarmierten Polizisten den 23-Jährigen noch in der Nähe und nahmen ihn fest. "Er ist bereits mehrfach wegen Diebstahls- und Einbruchsdelikten in Erscheinung getreten", teilt die Polizei mit.

Startseite