1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Eintauchen in eine mystische Lichterwelt

  6. >

„Christmas Garden“ im Allwetterzoo ist eröffnet

Eintauchen in eine mystische Lichterwelt

Münster

Nie ist der Zoo so schön wie in der Weihnachtszeit. Das liegt an „Christmas Gardens“. Das Lichtspiel ist bis zum 9. Januar abends zu sehen.

Von Helmut P. Etzkorn

Im „Glockenspiel“ tauchen die Besucher des Christmas Gardens in eine andere Welt ein. Die Installation gehört zu den Highlights auf dem rund zwei Kilometer langen Rundgang durch an Zoo. Foto: hpe

Eintauchen in eine mystische Welt, sich von den Farbenspiel der über 1,5 Millionen LED-Lämpchen und Klängen faszinieren lassen und einfach mal eine Stunde nicht an Corona denken: Seit Freitagabend ist der Christmas Garden in Münsters Allwetterzoo geöffnet. Und wer schon vor zwei Jahren dort die magische Reise am frühen Abend angetreten hat, wird von den vielen neuen Illuminationen begeistert sein.

Beispiel Glockenspiel: Man schreitet durch einen Lichterketten-Vorhang und geht durch die interaktive Installation. Dabei werden die Farbwechselkugeln unweigerlich berührt, und es erklingen zarte Glockentöne. „Einfach zauberhaft, wie in einer anderen Welt“, schwärmt Carla Wieben, die sich als eine der ersten auf den rund zwei Kilometer langen Rundweg macht.

Kunstvoll in Szene gesetzt

Von der Brücke unweit des Afrika-Panoramas entdeckt man große Schwimmsterne auf dem Teich, der kleine Pavillon ist mit Licht-Elementen versehen und überall spürt man, mit wie viel Herzblut die Projektionen kunstvoll in Szene gesetzt wurden. Der Unterschied zwischen dem üblichen Lichterkitsch mancher Weihnachtsmärkte und Vorgärten ist wohltuend spürbar.

„Blitz und Donner“ sorgen für ein Naturschauspiel zwischen den Bäumen, die ebenfalls in ein sanftes Licht getaucht sind. Vom Wassermärchen über den Feenzauber bis zur Sternenallee reicht das Angebot der einzigartigen Licht- und Klangerlebnisse, Fotomotive und Selfie-Stationen für das Erinnerungsbild gibt es reichlich.

Ab Montag gilt im Zoo die 2G-Regel. Der Christmas Garden ist bis zum 9. Januar jeweils von 17 bis 22 Uhr geöffnet. Wegen der Pandemie wurde allerdings auf die beliebte Eisbahn am Landois­platz diesmal verzichtet.

Startseite
ANZEIGE