1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. Erste Bagger für den Eisenman-Brunnen sind angerückt

  6. >

Kunstwerk der Skulptur-Projekte 2017

Erste Bagger für den Eisenman-Brunnen sind angerückt

Münster

Die Bauarbeiten für den Eisenman-Brunnen haben begonnen. Anfang August wird die Baustraße verlegt. Am 2. Oktober erfolgt die Einweihung des Kunstwerks, das bei den Skulptur Projekten 2017 viele Menschen begeistert – mit einem Überraschungsgast.

Von Martin Kalitschke

Pascal Maas und Jan Philipp Sasse von Maas und Partner Soetkin Stiegemeier-Oehlen von der Brunnen-Initiative Foto: Martin Kalitschke

Die ersten Bagger sind angerückt, am Kreuztor haben sie ein etwa zwei Meter tiefes Loch gegraben. Von hier aus wird in wenigen Wochen das Wasser zum Eisenman-Brunnen an der Kreuzschanze fließen – und anschließend wieder zurück. Mit dem Beginn der Tiefbauarbeiten rückt die Rückkehr des Brunnens der amerikanischen Künstlerin Nicole Eisenman näher, am 2. Oktober um 15 Uhr ist ein Einweihungsfest geplant, bei dem – Stand jetzt – auch Eisenman selbst in Münster sein wird.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!