1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. Fahrrad-Airbag schützt 55-Jährige bei Abbiegeunfall

  6. >

Unfall am Kreuztor

Fahrrad-Airbag schützt 55-Jährige bei Abbiegeunfall

Münster

Glück im Unglück hatte eine 55-jährige Fahrradfahrerin am Mittwoch. Die Frau wurde von einem abbiegenden Auto erfasst. Ein Fahrrad-Airbag verhinderte jedoch Schlimmeres.

Eine 55-jährige Frau wurde von einem abbiegenden Auto erfasst. Foto: dpa (Symbolbild)

Ein Fahrrad-Airbag hat bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch schlimmere Verletzungen verhindert. Laut einer Mitteilung der Polizei ist es am Kreuztor zu einem Abbiegeunfall gekommen.

Ein 90-jähriger Autofahrer missachtete nach bisherigen Ermittlungen die Vorfahrt einer 55-jähriger Radfahrerin, als er in die Zufahrt zu einem Parkplatz einbog. Er erfasste die 55-Jährige, die dabei auf den Boden stürzte und sich am Kopf verletzte. Rettungskräfte brachten sie in ein Krankenhaus.

Noch am selben Tag, so teilte die 55-Jährige den Opferschutzbeauftragten der Polizei Münster mit, wurde sie aus dem Krankenhaus entlassen. Laut des behandelnden Arztes hätte ihr Fahrrad-Airbag maßgeblich dazu beigetragen, dass Sie keine schlimmeren, gar lebensgefährliche, Verletzungen erlitten habe.

Startseite