1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Familie Waziri muss nach der Rettung weiter bangen

  6. >

Münsteraner sind aus Kabul entkommen

Familie Waziri muss nach der Rettung weiter bangen

Münster

Mutter, Tochter, Sohn und Schwiegertochter der afghanischen Familie Waziri haben es aus Kabul nach Münster geschafft. Doch die Erleichterung ist nicht grenzenlos: Nahe Angehörige fürchten angesichts der Taliban-Herrschaft weiter in Afghanistan um ihr Leben.

Von Karin Völker

Die Waziris sind wieder in Münster (v.l.) Mutter Marza, die junge Schwiegertochter Husna, Sohn Sarhad und Tochter Bursha auf dem Sofa im heimischen Wohnzimmer. Foto: Matthias Ahlke

Da sitzen sie alle vier auf dem großen Sofa im Wohnzimmer der Familie Waziri an der Friedrich-Ebert-Straße, vor ihnen ein Meer von Blumensträußen. So viele Willkommensgrüße für Mutter Marza, Tochter Bursha, Sohn Sarhad und dessen junge Frau Husna. Am Sonntag bangten sie in Kabul noch um ihr Leben, Schießereien, Verletzte und Tränengas vor dem Flughafen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!