1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. Fernduell der OB-Kandidaten: Lewe steht hinter dem FMO – Todeskino will Ausstieg

  6. >

Interviews zur Stichwahl in Münster

Fernduell der OB-Kandidaten: Lewe steht hinter dem FMO – Todeskino will Ausstieg

Münster

Münsters grüner Oberbürgermeisterkandidat Peter Todeskino hält eine millionenschwere Finanzierung des Flughafens Münster-Osnabrück für nicht mehr zeitgemäß. Amtsinhaber Markus Lewe (CDU) steht hinter dem FMO, auch mit Blick auf Münsters Erreichbarkeit. Beide äußern sich dazu im Interview unserer Redaktion.

Ralf Repöhler

Oberbürgermeister Markus Lewe und sein Herausforderer Peter Todeskino (Grüne) haben sich im Interview-Fernduell zum FMO geäußert. Foto: Collage: Ann-Kathrin Schriever

Der grüne Herausforderer von Oberbürgermeister Markus Lewe, Peter Todeskino, spricht sich gegen eine weitere Finanzierung des defizitären Regionalflughafens Münster-Osnabrück (FMO) aus. „Der Punkt des Ausstiegs ist überschritten, weil das, was die Stadt Münster und die anderen Kommunen finanzieren, ist nicht mehr finanzierbar und nicht mehr zeitgerecht“, sagte Todeskino im Interview mit unserer Zeitung.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE