1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. „Die Leute haben Bock auf Flohmarkt“

  6. >

Neue Termine

„Die Leute haben Bock auf Flohmarkt“

Münster

Nach zwei Jahren Corona-Pause wird in Münster wieder getrödelt: Die großen Flohmärkte sollen wieder stattfinden. Auch die Termine dafür stehen bereits fest.

Von Jonas Wiening

So voll war es regelmäßig vor der Pandemie bei den Flohmärkten und so gut besucht, soll es auch im Mai wieder werden. Foto: Oliver Werner

Zwei Jahre lang hat es so gut wie keine Flohmärkte in der Stadt gegeben. Die Trödelfreunde wurden von der Corona-Pandemie kalt erwischt. Doch jetzt geht es wieder los, die Planungen für die Flohmärkte in Münster laufen auf Hochtouren.

Am 21. Mai findet vor dem Schloss der gewerbliche Flohmarkt statt. „Es haben sich Händler aus Dänemark, Belgien, den Niederlanden Deutschland angekündigt. Es werden qualitativ hochwertige Produkte angeboten. Von Schallplatten über Möbel bis hin zu Lampen ist alles dabei“, sagt Andrea Sürder von der Halle Münsterland, die für die Organisation der städtischen Flohmärkte zuständig ist. „Es gibt schon rund 150 Händler, die sich angemeldet haben. Der Run groß. Fast alle Händler bleiben uns trotz der Pandemie und der Corona-Pause treu, außerdem gibt es neue Händler“, so Sürder. Und am 21. Mai seien nicht nur Gewerbetreibende dabei. Auch der Kinderflohmarkt auf der angrenzenden Wiese wird wieder ausgerichtet. Außerdem werden für private Händler weitere 300 Stellplätze vergeben. Bis zum 30. April findet hierfür eine Registrierungsphase statt - der Andrang ist groß.

Flohmarkt schöner als Ebay

„Man merkt, dass die Leute wieder Bock auf Flohmarkt haben. Es macht auch einfach mehr Spaß Dinge auf einem Flohmarkt zu verkaufen und zu kaufen als bei Ebay“, sagt Andrea Sürder, die für den 21. Mai von 8 bis 16 Uhr zwischen 30.000 und 35.000 Besucher erwartet.

Und auch für weitere Flohmärkte in diesem Jahr gibt es schon feste Termine. Der Sommernachtflohmarkt ist vom 17. bis zum 18. Juni geplant. Im Juli kann aufgrund des Sends nicht getrödelt werden, dafür dann aber am 20. August und am 17. September wieder.

Startseite
ANZEIGE