1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. Für Snowboarder Tobias Adams wird ein Traum wahr

  6. >

Pulverschnee in Münster

Für Snowboarder Tobias Adams wird ein Traum wahr

Münster

In Münster sieht man in diesen Tage nicht nur Schlitten und Skier: Tobias Adams ist am Dienstag mit seinem Snowboard in der Stadt unterwegs.

Martin Kalitschke

Tobias Adams war am Dienstag in der Innenstadt mit seinem Snowboard unterwegs. Foto: Martin Kalitschke

„So einen Pulverschnee“, sagt Tobias Adams, „habe ich in Münster noch nie erlebt.“

Adams ist am Dienstagvormittag mit seinem Snowboard in der Innenstadt unterwegs – und einfach nur happy, dass er in diesem Lockdown-Winter mit all seinen Reiseverboten ausgerechnet zu Hause in Münster doch noch zum Snowboarden kommt.

Geeignete Stellen in der Innenstadt

Unweit des Servatiiplatzes stapft er mit seinem Board ein paar Meter durch den tiefen, unfassbar lockeren Schnee – und strahlt. Diese Schneequalität. „Wie in Saalbach und Saas-Fee.“ Wo er sonst fährt.

Pisten wie dort gibt es in Münster natürlich nicht, dennoch hat er ein paar geeignete Stellen in der Innenstadt ausgemacht. „Am Aasee in der Nähe vom A2 hat jemand einen Kicker aufgebaut, da kann man gut Tricks üben, damit man im Flow bleibt.“ Kicker ist eine Art Rampe, und mit dem Flow meint er, dass er so ein wenig in Übung bleibt.

Am Dienstagvormittag ist er mit seinem Snowboard die Kreuzschanze unweit der Promenade heruntergefahren. Ein paar Meter nur, aber immerhin. „In diesen Zeiten“, sagt Tobias Adams, „macht auch ein kleiner Sprung großen Spaß. Besser ein bisschen Snowboardfahren – als gar nicht.“

Startseite