1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Geburtenzahlen gehen leicht zurück

  6. >

Entwicklung in Münster gegen den NRW-Trend

Geburtenzahlen gehen leicht zurück

Münster

Münsteranerinnen und Münsteraner sind im Jahr 2021 – statistisch gesehen – seltener Eltern geworden als im Jahr zuvor. Das geht aus einer Schätzung des Statistischen Landesamtes hervor. Interessant: Damit gehört Münster zu den Ausnahmen in NRW.

Von Pjer Biederstädt

In NRW wurden im Jahr 2021 mehr Babys zur Welt gebracht – aber nicht in Münster. Foto: Waltraud Grubitzsch/dpa/Symbolbild

Münsteranerinnen haben im vergangenen Jahr weniger Kinder zur Welt gebracht als im Jahr zuvor. Im Jahr 2021 wurden einer Schätzung des Statistischen Landesamtes zufolge 3040 münsterische Kinder geboren, im Jahr 2020 waren es 3057 – ein Minus von 0,6 Prozent.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!