1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. Geht Busfahren günstiger?

  6. >

CDU und Ratsmehrheit haben das gleiche Ziel – gehen aber andere Wege

Geht Busfahren günstiger?

Münster

Wie günstig kann Busfahren sein? Münsters Rathauskoalition glaubt an das Ein-Euro-Ticket. Nicht finanzierbar, sagt die CDU – und macht einen anderen Vorschlag.

Von Dirk Angerund

Günstiges Busfahren schwebt vielen Politikern in Münsters Rat vor: Nur Weg dahin ist unterschiedlich. Foto: Matthias Ahlke

Das Ein-Euro-Ticket im Nahverkehr ist vielerorts in Deutschland ein großes Thema. „Doch das ist nicht preisstabil hinzukriegen“, meint der CDU-Verkehrspolitiker Walter von Göwels. Im Fall Münsters würde sich ein kaum zu stemmender millionenschwerer Zuschussbedarf für die Stadtwerke ergeben, befürchtet der Ratsherr, der zugleich Aufsichtsratsvorsitzender des städtischen Unternehmens ist, das in Münster den Busverkehr organisiert. Dagegen will die Koalition aus Grünen, SPD und Volt die Verwaltung beauftragen, bis zum August 2022 die Einführung eines 365-Euro-Tickets zu prüfen – und zwar für alle Abonnenten. Die SPD hatte eine solche Forderung im zurückliegenden Kommunalwahlkampf plakatiert.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!