1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Genossenschaft sieht „Kahlschlag“ am Theater Münster

  6. >

Personelle Veränderungen

Genossenschaft sieht „Kahlschlag“ am Theater Münster

Münster

Aufregung beim Theater Münster: 40 Mitarbeiter sollen ihre Stellen räumen. Die Mitarbeiter sind nun aktiv geworden und kritisieren in einem Schreiben die Art und Weise, wie das Theater mit den „Nichtverlängerungen“ umgeht.

Von Harald Suerland

Am Theater in Münster gibt es Ärger um nicht verlängerter Verträge. Foto: Peperhowe

„Kreativer Neuanfang – oder Teamkahlschlag?“ Unter diesem provozierenden Titel veröffentlichte gestern die Genossenschaft Deutscher Bühnenangehöriger (GDBA) eine Mitteilung, in der sie ausführlich auf die anstehenden personellen Veränderungen aufmerksam macht, die mit dem Intendantenwechsel beim Theater Münster einhergehen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE