1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. Goldene „Kugel der Freundlichkeit“ wandert durch Münster

  6. >

„Woche der Freundlichkeit“

Goldene „Kugel der Freundlichkeit“ wandert durch Münster

Münster

Ein „Flashmob“ der etwas anderen Art fand am Mittwoch in Münster statt: Eine Kugel der Freundlichkeit wanderte von morgens bis abends durch viele Hände.

Ralf Repöhler

Eine goldene Kugel der Freundlichkeit wanderte am Mittwoch durch Münster. Foto: Carla Wollweber

Münster gibt sich die Kugel. Und die ist sogar aus Gold. Es war ein „stiller Flashmob“ der ganz besonderen Art, den sich Aktionskünstler Thomas Nufer im Rahmen der von ihm organisierten „Woche der Freundlichkeit“ für Mittwoch einfallen ließ. Eine goldene Kugel der Freundlichkeit wanderte von morgens bis abends durch viele Hände. Wer sie zufällig überreicht bekam, gab sie dann sofort als Zeichen der Freundschaft und gegenseitigen Wertschätzung weiter an jemand anderen. So durchlief die goldene Kugel halb Münster und landete schließlich am frühen Abend auf dem Schreibtisch des Oberbürgermeisters.

Los ging es in der Morgenkonferenz der Stadtredaktion dieser Zeitung, wo Nufer die goldene Kugel präsentierte und damit seine Wertschätzung ausdrückte. Die nächste, gemeinsame Station war Udo-Lindenberg-Bassist und Jovel-Chef Steffi Stephan, den irgendwie alle gern haben. Von dessen Studio am Mittelhafen aus nahm die goldene Kugel dann ihren Weg durch Münster.

Unsere Mitarbeiterin Carla Wollweber hat den Lauf der Kugel begleitet und mit Fotos dokumentiert, wobei sie auf zahlreiche Menschen getroffen ist. Ähnlich wie die Kugel durch die Stadt wanderte, lassen wir in der heutigen Ausgabe die Bilder der spontanen Kugel-Übergaben durch den Lokalteil laufen.

Zum Thema

Informationen zu Projekt und Aktionen finden sich in den sozialen Medien unter freundlichesmuenster.   | www.hauptstadt-der- freundlichkeit.org

Startseite
ANZEIGE