1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Grotemeyer bleibt in aller Munde

  6. >

Weiteres Buch mit geheimen Konditorenrezepten

Grotemeyer bleibt in aller Munde

Münster

Ein Stück Torte geht immer. Vor allem wenn sie nach Grotemeyer-Art ist. Jeder kann die köstlichen Kreationen jetzt zu Hause nachbacken.

Von Ralf Repöhler

Grotemeyers Baumkuchentorte, die hier unter anderem von Dr. Gabriele Kahlert-Dunkel (r.) serviert wird, ist ein Begriff. Das Rezept ist auch in dem neuen Grotemeyer-Buch zu finden, das Dorothée Kerstiens (l.) gemeinsam mit ihrem Mann Michael herausgebracht hat. Foto: Oliver Werner

Ein Stückchen Kuchen gefällig? Torten nach Grotemeyer-Art sind nach wie vor in aller Munde, obwohl das traditionsreiche Kaffeehaus an der Salzstraße seit Frühjahr 2019 geschlossen ist. Die letzte Chefin, Dr. Gabriele Kahlert-Dunkel, und frühere Mitarbeiterinnen servierten am Mittwoch im Café „1648“ im zwölften Stock des Stadthausturmes, hoch über den Dächern Münsters, den bekannten Baumkuchen, Engadiner Walnusstorte, Zitronen-Buttercreme-Torte und Grotemeyers Spezial. Ein Genuss wie bei Grotemeyer ist dort oben weiterhin zu haben.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!