1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Grüne angesichts der SPD-Turbulenzen offen für Nachverhandlungen

  6. >

Koalitionsgespräche

Grüne angesichts der SPD-Turbulenzen offen für Nachverhandlungen

Münster

Das letzte Wort ist noch nicht gesprochen: Die Gespräche über eine Koalition von Grünen, SPD und Volt im münsterischen Rathaus könnten noch platzen. Jetzt haben die Grünen ein Hintertürchen geöffnet.

Dirk Anger

Wer regiert im Rathaus? Foto: dpa

Im Ringen um einen Koalitionsvertrag zwischen Grünen, SPD und Volt zeigen sich die grünen Spitzen aus Partei und Fraktion zu Nachverhandlungen über das eigentlich am späten Mittwochabend ausgehandelte Papier bereit. Nach dem überraschenden Rücktritt des SPD-Fraktionsvorsitzenden Mathias Kersting, der Positionen zu autofreier Innenstadt, Flughafen und Preußen-Stadion in dieser Form nicht mittragen wollte, haben die Sozialdemokraten Gesprächsbedarf angemeldet.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!